WhatsApp, Facebook und Instagram – Server Störung: Bilder und Sprachnachrichten laden nicht

WhatsApp, Facebook und Instagram – Server Störung: Bilder und Sprachnachrichten laden nicht

Seit heute „Mittwoch“ leidet der WhatsApp & Co. Dienst unter einer massiven Störung, der Messenger weist Probleme in seinen Features auf. So funktioniert beispielsweise der Versand von Sprachnachrichten und Bildern nicht, teilweise war das Empfangen nur mit einer überdurchschnittlich langen Verzögerung möglich. Auch die Statusmeldungen sind betroffen.

Wer ohne Probleme WhatsApp benutzen will, dürfte am Mittwoch schwer enttäuscht werden. Die WhatsApp-Störung betrifft große Teile der Nutzer auf iPhone, Android und bei WhatsApp Web. Nachrichten und Sprachnachrichten sollen gar nicht senden, nur zum geringen Teil sollen sie durchkommen und können empfangen werden. Beim Upload und Download von Fotos soll ein Fehler zum Abbruch führen, berichten viele User. Auch der Status kann nur gelegentlich aktualisiert werden. Millionen Nutzer weltweit sind vom WhatsApp-Problem betroffen.

Anscheinend ist übrigens nicht nur WhatsApp betroffen, auch bei Facebook und Instagram weisen die Bilder eine Fehlermeldung auf. (Info)

Außerdem bekommen WhatsApp-Nutzer die folgende Push-Benachrichtigung: „Du könntest neue Nachrichten haben“. Das passiert, obwohl keine Nachricht empfangen wurde. Teilweise kommen diese mehrere Minuten später an, manchmal sogar komplett ohne Benachrichtigung durch WhatsApp. Schuld daran ist offenbar das aktuelle Server-Problem.

WhatsApp Probleme – Sind die Server down?
WhatsApp-Nutzer melden auf mehreren Seiten derzeit die folgenden Probleme:

  • Nachrichten, Daten, Bilder, Video senden oder empfangen

Wann WhatsApp wieder geht ist derzeit noch unklar, die Entwickler haben noch keinen Termin für die Behebung der Serverprobleme bekannt gegeben.

Allzu lange dürfte dies nicht dauern, wie die Vergangenheit zeigt: In der Regel dauert ein WhatsApp-Ausfall weniger als eine Stunde. Die Entwickler von WhatsApp dürften deshalb bereits an an einer Lösung dran sein, sodass das App-Problem bald behoben werden sollte.

Mindpromo

Kommentare sind geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: