Das Windows-Syndrom: Windows startet im Laufe der Zeit immer langsamer. Verantwortlich dafür sind unter anderem Datensammlungen, die Microsoft im Hintergrund vornimmt. Dies können Sie deaktivieren und dadurch den Start des Betriebssystems beschleunigen.

Die meisten Windows-Nutzer nehmen automatisch an dem Programm CEIP (Customer Experience Improvement Program) teil, ohne dies zu wissen. Um das zu beheben, klicken Sie einfach auf das Windows-Symbol auf Ihrer Tastatur und geben den Befehl „CEIP“ ein und klicken auf „ausführen“. Dann wählen Sie aus, dass Sie an dem Programm CEIP nicht teilnehmen wollen und speichern Ihre Einstellungen.

 

 

Eine weitere Störquelle könnte der Windows Defender sein. Möglicherweise übermittelt auch dieser ständig Daten an Microsoft. Klicken Sie nochmal auf das Windows-Symbol und geben „defender“ ein und klicken dann auf „ausführen“. Unter Windows 7 klicken Sie auf Extras, dann auf Microsoft SpyNet und wählen, dem SpyNet nicht beitreten zu wollen, aus. Unter Windows 8.1 finden sie diese Funktion nicht mehr unter dem Namen „SpyNet“, sondern unter dem Begriff „MAPS“. Wählen sie hier, daß Sie MAPS nicht verwenden wollen. Unter Windows 10 müssen Sie im Defender unter den Einstellungen cloudbasierter Schutz und automatische Übermittlung von Beispielen den cloudbasierten Schutz und die automatische Übermittlung von Beispielen, abstellen.

Als letztes sollten Sie unbedingt Ihre Festplatte auf Fehler überprüfen und diese bereinigen lassen. Klicken sie hierfür das Laufwerk C: ihres Computers mit der rechten Maustaste an und suchen sie den Punkt „Eigenschaften“ und öffnen diesen. In dem neuen Fenster gehen sie dann auf den Reiter „Tools“. Dort starten Sie die Fehlerprüfung, die dann nach dem nächsten Neustart des Systems beginnt. Da dies ein längerer Prozess sein wird, sollten sie dies dann durchführen, wenn Sie ihren PC, Notebook usw. nicht nutzen wollen. So kann das System sauber in aller Ruhe arbeiten und Ihre Festplatte wieder in Schuss bringen.

 

Nun sollte ihr System wieder flotter starten   😉

 

Fragen Sie uns einfach – Unser Team steht ihnen gerne zur Verfügung

Sollten Sie Fragen haben, oder Hilfe brauchen, besuchen sie uns einfach in unserem Shop, in der Poststr. 61, in Cuxhaven, wir helfen ihnen gerne. Oft muss ein älteres System, wie eine Auto, gewartet werden. Mit wenigen Eingriffen, kann auch ein Rechner wieder Leistungsfähiger gemacht werden. So spart man sich eine Neuanschaffung und muss seine Daten nicht wieder neu einrichten und nutzt weiterhin seine gewohnte Umgebung.