XIAOMI startet nun auch in Deutschland richtig durch

„Unsere Produkte und Dienstleistungen sind jetzt in mehr als 80 Ländern und Regionen verfügbar. Wir planen in Zukunft auch in Europa u.a. Deutschland stärker zu vermarkten und auch  nach Afrika und in den Nahen Osten zu gehen“, sagte Lei. Ein Xiaomi-Sprecher bestätigte „Wir arbeiten aktuell an der Einrichtung eines Büros in Düsseldorf.“ Dazu passt auch, dass Xiaomi die Pressearbeit viel offensiver in unserem Land und in Deutsch betreibt, denn bisher war es um den Konzern, in Bezug auf Medienarbeit in unserem Lande, eher still.

Weiterlesen

US-Sperre für Huawei & Co. und Whatsapp wieder aufgehoben!

Im Juni hatte US-Präsident Trump bekannt gegeben, dass er aus „Sicherheitsgründen“, wegen Inlandsspionage, China eine Handelssperre erteilt. Speziell betroffen davon ist der Hersteller Huawei. Diese Sperre hätte folglich alle Händler in China betroffen, doch darunter auch die erfolgreiche Smartphone-Schmiede Huawei die inzwischen große Marktanteile außerhalb der USA geniest.

Weiterlesen

Kann man sein Huawei Smartphone auf Grund von Problemen mit Google und Android zurückgeben?

Aktuell ist das Chaos perfekt und die User sind verunsichert. Auch bei uns im Geschäft wird dieses Thema immer wieder heiß diskutiert und für den Markt ist es eine Katastrophe. Huawei-Smartphones werden inzwischen angeboten wie Sand am Meer. Privatverkäufe sind extrem gestiegen und der Preis purzelt. Doch wie sieht es rechtlich aus? Was können Kunden nun machen? Mit was muss man rechnen? Ich habe mal aus verschiedenen Quellen eine Zusammenfassung erarbeitet. Es lohnt sich die Quellen-Angaben zu besuchen, da dort der ausführliche und vollständige Artikel zu finden ist.

Weiterlesen

ArabicEnglishFrenchGermanPortugueseSpanish
%d Bloggern gefällt das: