Der Chef von Nintendo of America, Reggie Fils-Aime, sagte in einem Interview, dass die Nintendo-Spielkonsole Wii U nun an ihrem Lebensende angekommen sei.

Das allerletzte Spiel, das Nintendo selbst noch für seine oft als Flop titulierte Konsole herausbringen wird, ist „The Legend of Zelda – Breath of the Wild“. Das Spiel erscheint am 3. März 2017.

 

Nintendo möchte sich nun auf seine neue Plattform Nintendo Switch, konzentrieren. Die Wii U, wie auch die zugehörigen Spiele werden noch einige Zeit lang im (Online-)Handel kaufbar bleiben, zudem bleibt der Nintendo eShop weiterhin erhalten.

Quelle: polygon.com