Da die eigene Facebook-Chronik mit immer denselben Inhalten irgendwann langweilig wird, hat Facebook nun den so genannten Entdecker-Feed eingeführt. Seit vergangenem Donnerstag werden den Usern bei diesem Beiträge von Seiten angezeigt, denen man nicht folgt.

Am PC befindet sich die neue Funktion am unteren Ende der „Entdecken-Leiste“ auf der linken Seite. Beim Smartphone versteckt sich der Feed dagegen in der Hauptnavigation unter dem Reiter „Apps“.

Der Entdecker-Feed soll quasi eine Art zweite Chronik sein, die Inhalte von Seiten enthält, denen man noch nicht folgt und die sich deswegen neu anfühlen sollen. Das Unternehmen will damit wohl mehr Geld durch Werbung einnehmen.

Quelle: spiegel.de und techcrunch.com  und Twitter