Aktuelle Gefahr aus dem Internet – Passwortdiebstahl durch Phishing

Aktuelle Gefahr aus dem Internet – Passwortdiebstahl durch Phishing

Da zur Zeit eine extreme Welle des Phishings im Internet stattfindet, möchten wir dieses Thema etwas näher bringen, denn viele Mails sind Versuche, sensible Daten zu stehlen, oder einfach nur Spam. So könnt ihr Angriffe meistens gut erkennen und die miesen Tricks aufdecken.

Spam verstopft nicht nur E-Mail-Postfächer und bahnt Betrugsversuche an, sondern infiziert oft auch das Empfängersystem mit einem Schadprogramm zum Ausspionieren persönlicher Daten: Phishing heißt diese Cybercrime-Spielart – ein Kunstwort, das sich aus Passwort und Fishing zusammensetzt.

Das Fischen nach Passwörtern hört sich harmloser an, als es in der Realität tatsächlich ist. Denn Phishing steht am Anfang verschiedenartiger Delikte, die vom „einfachen“ Datendiebstahl über illegale Kontoabbuchungen bis hin zu Angriffen auf kritische Infrastrukturen reicht. Das BSI berichtete in der Vergangenheit zum Beispiel auch über Phishing-Angriffe auf europäische und US-amerikanische Energieversorger – darunter auch Kernkraftwerksbetreiber.

Eine Variante zum Beispiel wäre auch das sogenannte Spear-Phishing
Nicht alle PhishingMails landen im Gefolge einer ungezielten Spam-Welle im Postfach: Das sogenannte Spear-Phishing richtet sich gezielt gegen bestimmte Firmen oder Organisationen. Deshalb sind solche PhishingMails mit oft hohem Aufwand und viel Akribie auf einen ganz konkreten Empfänger zugeschnitten.

Auf der Quelle/Seite der BSI wird dies genauer und ausführlicher erklärt  LINK

Haben Sie Bedenken, oder vielleicht etwas bemerkt, was Ihnen nicht geheuer vor kam? Wir helfen Ihnen gerne, sprechen Sie uns im Geschäft darauf an.

CUX IT Team

Kommentare sind geschlossen.
ArabicEnglishFrenchGermanPortugueseSpanish
%d Bloggern gefällt das: